Das goldene Handwerk

Ich bin noch gar nicht dazu gekommen, von unserem letzten Angebot zu berichten....
Wir haben ja nun mehrere Wochen auf Antwort gewartet. Ein hier in Deutschland ansässiger Rumäne hatte bereits für meinen Bruder gearbeitet und da Preis / Leistung in seinem kleinen Betrieb stimmten, wollten auch wir ihn (mit seiner Truppe) beschäftigen. Nun kam also das Angebot und warf uns glatt um. 
Klar auch er zahlt Steuern wie jeder andere Betrieb, aber dennoch ist es kein Fachbetrieb, kein Meister und seine Angestellten sprechen voraussichtlich kein Deutsch - dennoch waren die Preise kein Stück günstiger! 
Dass die Bau- und Handwerksbranche boomt, ist uns bekannt. Und dass ein Handwerksfachbetrieb einen arm macht, wussten wir auch. Dass ein "Hausmeisterservice" die Preise mithält, überraschte uns dann aber doch. 

Nun werden wir uns noch an einige polnische Firmen wenden und hoffen, wir können so ein wenig sparen. Ansonsten müssen wir wohl den Vinylboden selbst verlegen und auch streichen... Keine schöne Aussicht, da schwitze ich ja jetzt schon ;).


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen