Freudensprung: Es ist vollbracht!

Heute war es dann endlich soweit! Unsere Unterlagen sind nun in der Gemeinde und somit sind wir einen riesigen Sprung weiter! Zu der Gelegenheit rief ich meinem Mann dann auch gleich ein "Hüpf mal" zu und weil er das so schön gemacht hat (gibt´s da nicht ein Sprichwort?!), durfte das passende Bild auch gleich mit dazu :)!
Leider fiel meiner Maus etwa 2 Sekunden nach dem wir uns gesetzt hatten ein, dass sie Pipi machen musste und so verpasste ich eigentlich das gesamte Gespräch.

Im großen und ganzen sind unsere Pläne wohl in Ordnung, die Größe soll wohl keinen Grund darstellen, nur unsere Dachneigung könnte evtl Grund zur Beschwerde am Landratsamt geben. Aber das ist jetzt auch nur Spekulation, aus Sicht der Gemeinde müsste es eigentlich passen.

Da die meisten Häusen 1 1/2 Geschosse haben und ich ursprünglich ein Walmdach wollte (zu spitze Dächer mag ich nicht so), hatten wir uns für ein 20° Dach (anstelle der 22° im Bebauungsplan) entschieden. Würde sich ja eigentlich positiv auf die Gesamthöhe auswirken! Nun hoffen wir einfach mal, das niemand einen Einwand hat und somit ganz schnell der Stempel, Punkt oder was auch immer drauf gehauen wird!

ICH WILL JETZT LOS LEGEN!!!!





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen