In Kürze

Gerade fehlt mir ein wenig die Zeit für einen langen Eintrag, aber die neuesten Ereignisse wollen nun auch endlich erzählt werden.
Letzte Woche gab es ein Wiedersehen im Küchenstudio und so richtig weiter sind wir leider nicht gekommen. Irgendwie hatten wir übersehen, dass unsere Fenster-Änderungen im Bauplan nicht aufgenommen wurden. Ob das nun unser Versäumnis war oder nicht, kann ich nicht mehr nach vollziehen. Wir werden aber versuchen, da noch ein klein wenig zu "schieben".
Trotzdem bekommen wir noch diese Woche unsere Anschlusspläne, die wir dann bei der Baufirma abgeben können.
Sollten die Fenster so bleiben, wird sich die Küche minimal verändern, nichts gravierendes, aber z.B. die Sitzbank unter dem Fenster muss verschoben werden und auch ein Hängeschrank muss gestrichen werden. Nebst der Überlegung einen anderen Ofen einzubauen (vielen Dank nochmal für den Tipp!), steht nun vor allem nach wie vor die Arbeitsplatte zur Debatte. Wir haben nun einmal angefragt, wie teuer uns eine Steinplatte kosten würde. Auch dieses Mal wollte mir keine der gezeigten Arbeitsplatten wirklich gefallen. Eben mit Ausnahme der Steinplatten. Einen Richtwert kennen wir bereits, mal sehen was die genaue Auswertung ergibt und ob es mir dann diesen Mehrpreis wert ist - bzw. ob es irgendwie finanzierbar ist.

Heute hatten wir dann unseren Notartermin. Nun wurde also die Grundschuld eingetragen und somit sollte unser Kredit bald vollständig auszahlbar sein. Geregelt haben wir auch noch einige private Dinge, wie z.B. unser Testament. Da wir sehr viel darüber gesprochen haben, hat dieses Dokument glücklicherweise etwas an Schrecken verloren. Als wir zum ersten Vorgespräch die Inhalte besprochen haben, hatte ich mehrfach einen Klos im Hals (bzw. Tränen in den Augen). Ab sofort ist dies nun alles geregelt und diese Sicherheit gibt dann, auch wenn man sich sämtliche Schreckensszenarien vor Augen führen musste, ein gutes Gefühl.

So kurz war es dann ja nicht einmal und damit verabschiede ich mich mit einem "Gute Nacht". Und ich gelobe Besserung, zum nächsten Küchentermin nehme ich auf jeden Fall die Kamera mit und versorge Euch mit Bildern :)!



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen