Schnurgerüstabnahme...

 ... heute ohne Schnur, dafür mit vielen Bildern ;)!

Heute war es soweit, die Schnurgerüstabnahme, so hatten wir es im Kalender notiert, sollte stattfinden. Also machten wir uns relativ pünktlich auf dem Weg zum Grundstück und kamen nur wenige Minuten zu spät an. Hätten wir nicht hinter einem Schausteller herfahren müssen, wären wir vermutlich sogar noch pünktlich gewesen.
Allerdings hätte uns das auch nix gebracht, denn wir waren die einzigen, die sich am Grundstück eingefunden hatten. Und ein Schnurgerüst war auch nicht vorhanden... Hmm... Termin doch erst nächste Woche? Na super und dafür hatte mein Mann frei genommen...

Ein Anruf bei Binner&Meixner bestätigte den Termin aber, waren wir also einfach nur die Ersten. Kurze Zeit später traf dann auch schon unser Architekt ein. Unser Bauleiter meldete sich telefonisch, der steckte im Stau und bräuchte noch ein wenig. Alles klar, kein Problem!

Das Wetter war grandios und so genossen wir einfach mal die Aussicht.

Pünktlich war dann auch der Herr vom Landratsamt, der in der Zwischenzeit einfach schon die Pläne auspackte und soweit überprüfte, wie es ohne Bauleiter ging.

Als der Bauleiter dann ankam, wurde gleich alles besprochen und geklärt. Und nun verstanden wir das auch... Heute wurde anscheinend nur die grobe Absteckung kontrolliert und minimal verbessert und erst nach Aushub der Baugrube wird dann das Schnurgerüst aufgestellt und muss noch einmal kontrolliert werden.

Den Herren vom Landratsamt wollte ich nun nicht mit meiner Kamera verschrecken, aber nachdem er grünes Licht gab und wieder fuhr, habe ich alles andere für Euch festgehalten. Als alles erledigt war und mein Mann die ganze Aktion "quitiert" hatte, düsten die beiden Herren unserer Baufirma auch wieder ab und mein Mann und ich waren wieder allein am Grundstück. Dies nutzen wir für die ersten Filmaufnahmen des Grundstücks mit unserem Camcorder. Wir möchten die Entstehung nicht nur mit Bildern festhalten, sondern auch einen kleinen Film erstellen. Die Videos werde ich dann etwa einmal pro Monat präsentieren, wobei der April-Film recht dünn ausfallen wird ;)!

Danach fuhren wir noch kurz zu unserem Elektriker und gaben noch einmal persönlich Bescheid! In Woche 19 muss der Baustrom gelegt werden und somit gleich mal alles beantragt werden. Auf das Formular warten wir leider noch, evtl muss ich das morgen dann abholen, wenn es per Mail wieder nicht klappen sollte.

Und auch sonst bewegt sich im Hintergrund gerade einiges. Einen Maler habe ich wohl gefunden, Bauhelfer habe ich 2 an der Hand und fürs Fliesen legen ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch eine Lösung gefunden. Ich bin also zufrieden. Nun warte ich nur noch auf das Angebot für die Innentüren. Drückt mir mal die Daumen, dass das Angebot einigermaßen passt. Die wären nämlich grandios!!!!

So, nun aber mal die Fotos:
























Kommentare :

  1. Euer Grundstück ist echt ein Traum, da werdet ihr Euch bestimmt wohlfühlen und könnt jeden Tag den tollen Ausblick genießen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank :)! Wir haben gestern schon gesagt, wenn wir jetzt 2 Stühle hinstellen, ist es jetzt schon gemütlicher als auf unserer Terrasse :D!

      Löschen
  2. Hallo,
    die Fliesen nehmen wir definitiv raus. Wir können dann aussuchen was wir möchten und müssen nicht das nehmen was dort vorhanden ist. Das Unternehmen bei dem wir einen Termin haben, hat auch einen Fliesenhandel angeschlossen, da werden wir bestimmt was Schönes finden. Und die Küchenfliesen, die wir nicht aus dem Standard genommen haben, war ja nicht gerade günstig - über 80€ der Quadratmeter, für den Preis finden wir dort auch was.
    Jetzt gehts bei Euch auch los ... ist schon aufregend so eine Baustelle.
    Viele Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen