Hallo auch Dir!

The same procedure as... every second year!

Es ist mal wieder so weit. 2 Jahre Handy-Vertrag vergingen wie im Flug und wie eigentlich jedes Mal zeigten sich bereits die ersten, wenn auch kleinen "Alterserscheinungen". Ein nachlassender Akku und die Fehlermeldung, es wäre keine SIM-Karte im Gerät machten mich in letzter Zeit darauf aufmerksam, dass unsere gemeinsame Zeit zu Ende geht.
Mein Handy oder um konkreter zu sein mein Iphone, ist mein ständiger Begleiter. Ohne mein Handy gehe ich nie aus dem Haus und meine kleine Abhängigkeit kann ich nur schwer verleugnen.
Da ich nur selten Hosen mit Taschen trage, wohnt mein Iphone unterwegs in meinem BH, dort ist es gut aufgehoben und weich gepolstert *lach*.

Es waren 2 gute Jahre, 2 schöne Jahre, 2 Jahre in denen ich so zufrieden war bis zum Schluß, dass ich mich auf kein neues Experiment einlassen wollte...





Am Wochenende war es nun endlich so weit, der Zeitraum war abgelaufen und wir hatten Zeit. Also ging es am Samstag ins Einkaufszentrum zur Ernäuerung des Handy-Vertrages. Aus Kostengründen hätte mein Mann es lieber gesehen, wenn ich mir ein anderes Handy geholt hätte, aber das wollte ich wirklich nicht. Aber ich habe mich dazu durch gerungen, mein aktuelles Iphone zu verkaufen und somit zumindest einen Teil der Kosten wieder zurück zu bekommen. Ich muss dazu sagen, mein erstes Handy bekam ich mit ca. 15 Jahren und in all den Jahren waren die Teile immer mehr oder weniger zuverlässig, hatten aber gerne mal Macken. Zunächst hatte ich 2 oder 3 Generationen Samsung, dann kamen Blackberrys und keines der Handys wurde überbeansprucht denn Internet... ach nö, dazu hatten wir ja einen PC! Da muss man nicht albern sein! Und jedes Mal wurde meine Treue mit einem Arschtritt beendet. Macken war ich ja bereit zu ertragen, aber bei den Trennungen gab es immer einen größeren Grund.

Dann kam mein erstes Iphone (das 4er). Hmm... am ersten Tag war ich kreuzunglücklich, da ich mich immer nur sehr ungern und schwer umgewöhne, wenn ich mal etwas leiden kann. Ich bin eben ein Gewohnheitstier. Nur damit die Liebe dann umso größer entflammen konnte. Das Handy besitzen wir heute noch... irgendwo. Natürlich dauerte es nicht lange, bis ich begeistert durch das WWW surfte, Apps installierte und, und, und...
Abgelöst wurde es vom 5er Iphone in weiß, meinem aktuellen Noch-Begleiter und bis heute wäre mir nicht eine Sache bekannt, die mich massiv gestört hätte. Na klar, der Akku ist mittlerweile nicht mehr so gut wie Anfangs, ich nutze mein Handy aber auch viel und damit muss man einfach leben. Würde ich es "normal" beanspruchen, würde es einen Tag reichen (tut es auch manchmal), bei großer Nutzung muss ich eben zwischendurch etwas aufladen.


Zurück zum Einkaufszentrum. Ich hatte mich die vergangenen Tage schon verrückt gemacht, welches Handy oder eher welches Iphone es werden sollte. 16GB standen fest, denn Backups am PC sind ohnehin immer sinnvoll, die kleine Version stand auch fest - das neue Iphone ist sowieso größer als das 5er und ich möchte auch nicht aussehen, als hätte ich einen Backstein im BH versteckt. Nur die Farbe war das große Fragezeichen. Weiß (aka silber) oder schwarz (aka Spacegrau), das war hier die Frage. Last Minute entschied ich mich dann doch noch für die schwarze Version, quasi passend zum... ach ne, das wird ja noch nicht verraten :D!

Falls jemand gerne noch den Unterschied vom weißen 5er zum schwarzen 6er sehen will, einfach kommentieren und ich mache in den nächsten Tagen einige Fotos, bevor ich mich von meiner 5 trenne!

Aber jetzt darf ich vorstellen: mein Iphone 6... (wir lernen uns gerade erst kennen, aber ich glaube, es wird was festes)







1 Kommentar :

  1. Jetzt wollte ich Dir eine Mail schreiben, finde aber keinen Button dafür ... schreib mir doch bitte eine, dann antworte ich Dir - mail ist unter Profil.
    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen