Tag 2 in Bildern!

Endlich war das Wochenende heute vorbei (puh, das ich sowas mal sage?!) und es ging weiter! Nachdem ich meine Kleine in der KiTa abgegeben hatte, holte ich meine Mutter ab und wir fuhren gemeinsam "Baustelle gucken"...
Die mir bis dato unbekannte Faszination "Bauloch runter schauen" hat mich total im Griff und ich bin ganz begeistert. Einen Wahnsinns-Pool könnten wir uns da jetzt langsam reinbauen :D

Der Fortschritt war jedenfalls enorm und es war schon sehr interessant das emsige Treiben zu betrachten. Als wir ankamen wurde bereits ein LKW beladen und der nächste bog kurze Zeit später um die Ecke und stand schon bereit.



Bisher klappt alles ganz gut, zwar könnte das Material besser sein, der reine Lehmboden ist wohl nicht so ohne, aber es könnte auch schlimmer sein. Ein Felsen in der Größe eines Autos war bisher auch schon in der Grube, aber glücklicherweise ließ er sich mit der Bagger-Schaufel zertrümmern und so lagen bei unserer Ankunft 3 gigantische Brocken neben den Aushub-Haufen.

Nach einigen Fotos und einer kurzen Unterhaltung sind wir dann wieder abgezogen. Ich wusste ja, dass ich heute noch einmal zurück kommen würde - mit Verstärkung.

Gesagt - getan. Nachmittags wollte mein Mann die Baustelle auch noch besuchen und neue Aufnahmen für unser geplantes Video-Tagebuch machen. Schätzungsweise denken der Baggerführer und die LKW Fahrer das wir spinnen. Aber wenn die Bauherren in einer Film-Firma, bzw. als Fotografin tätig sind, gehört das doch dazu :)!

Bei einem kurzen Gespräch erfuhren wir dann noch, dass am Mittwoch der Kran kommen wird. Natürlich fahre ich auch morgen noch einmal zur Baustelle, aber der Kran wird sicher ein neues Highlight und macht es wieder ein Stückchen realer.
Bis dahin... Süße Grüße - wie immer! :D

P.S.: Die Reihenfolge der Bilder stimmt leider nicht :/



























Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen