Der goldene Oktober - Teil 1

Heute habe ich Geburtstag und werde ALT! Und weil man nur einmal im Jahr Geburtstag hat, ich Bauchschmerzen habe, mein Mann im Büro arbeitet und wir darauf warten, dass wir auf die Baustelle gerufen werden (Termin mit einem Ofen-Maurer, BL wollte sich melden) und somit nichts anderes unternehmen können, sitze ich am PC und anstatt zu arbeiten, schreibe ich einen Post! Schließlich muss das auch mal sein. Auch wenn die Arbeit dringend wäre, aber hey, ich hab Geburtstag...

Also schieße ich mal los, wie bereits erwähnt, platzte uns irgendwann die Hutschnur und einige klärende Mails mussten abgeschickt werden. Das ist eigentlich so garnicht nach unserem Geschmack, aber wenn man Angst davor hat, mit Kind & Kegel auf der Straße zu sitzen und einfach immer wieder Termine verschoben werden, darf man auch mal stänkern. Zwar war angeblich alles nicht so wie von uns geschildert, aber trotzdem versprach man uns Besserung, einen engeren Zeitplan, die Subunternehmen wurden über die Dringlichkeit informiert und als Wiedergutmachung sollten nicht nur die Decken gespachtelt, sondern auch gestrichen werden.

Eine riesige Freude hatten wir, als der "HotBoy" unser Heim, zusammen mit einem Trocknungsgerät an den Start ging! Endlich konnte die Trocknung richtig voran schreiten. Hier also die Bilder vom 01.10. - ein guter Anfang für den Monat Oktober:




 Die nächsten Bilder folgten dann am 09.10., hier zu sehen sind die verschiedenen Fortschritte im Haus, weswegen ich lieber die Bilder direkt beschrifte:

In der Küche wurde die Decke bereits gespachtelt, die erste Elekromontage ist erfolgt und auch die Sanitärfirma hat die Installationen beendet. Und wie man sieht, ist der Putz bereits schön trocken!

Der Ofen war angeliefert und an seinen Verwendungsort gestellt worden. Auch hier: trockene Wände und eine gespachtelte Decke.


Außen kam den Feinputz auf die Fassade

Die Faschen waren angezeichnet worden!

Und auch der Sockel bereits gut erkennbar!

Eine Probe Außenputz ;)

Das Treppenhaus dauerte mit am längsten zum trocknen, aber wir waren schon gut zufrieden, acuh wenn noch einige feuchte Stellen zu sehen waren...

Wasser Zu- und Abläufe in der Küche

Hui... Steckdosen so weit das Auge reicht...


Ein paar Chaosecken gehören doch immer dazu ;)

Badezimmer Steckdose

Yeah! Die Fliesen sind angekommen!!!

Das Monster stand da schon einige Tage, wollte aber nun auch mal mit aufs Bild... :O



Entweder habe ich dann einige Zeit nur mit dem Handy fotografiert (?) oder eine Chipkarte ging erstmal verloren (dann taucht sie aber sicher wieder auf)...

Deswegen mache ich hier nun Schluß und melde mich mit einem neuen Post zurück. Denn die nächsten Bilder brauchen ganz dringen einen gaaanz eigenen Beitrag :D!




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen